Montag, 29. August 2016

Saubere Kennzeichnung von Transportbehältern und Lebensmittelkisten sieht anders aus

Transportkisten und Lebensmittelbehälter müssen für den Transport oder den Abverkauf gekennzeichnet werden. Häufig findet man dazu Etikettierungsarten, die vor allem dazu führen, die entsprechenden Behältern dauerhaft zu beschädigen oder zu verschmutzen.
Das Foto aus dem Alltag zeigt, wie man es besser nicht macht. Allerdings ist das gängige Praxis, welche die entsprechenden Behälter dauerhaft mit Kleberückständen oder Papierresten versieht.
Schlechte Kennzeichnung von Transportkisten als Beispiel für die Notwendigkeit von wasserlösliche Etiketten
Unsauber und schmutzig: nicht entfernbare Etiketten

Etiketten einsetzen, die wasserlösliche Eigenschaften haben und sauber bleibt die Kiste!

Hier sehen Sie ein Video, bei dem das Entfernen von den nicht mehr benötigten Etiketten oder Kennzeichnungslabeln gezeigt wird. Schnell, sauber, sicher... Sehen Sie selbst.
Hygiene und HACCP: Wie sich wasserlösliche Etiketten innerhalb kürzester Zeit ablösen sehen Sie hier
Hier finden Sie das Faxformular zur Bestellung der wasserlöslichen Etiketten. Download hier >>>

Donnerstag, 11. August 2016

Darum sind wasserlösliche Etiketten so wertvoll für die optimale Kennzeichnung

Wasserlösliches Etikett als Beispiel für Rückstellproben
Beispieletikett "Rückstellprobe" mit wasserlöslicher Eigenschaft
In allen Bereichen der Lebensmittelherstellung, dem Verkauf und der Hygiene muss etikettiert, gelabelt und gekennzeichnet werden. Alleine schon aus Gründen der Organisation, der Information oder weil es die Hygieneverordnungen und entsprechende HACCP Konzepte vorgeben. Wer den Umgang mit der Kennzeichnung in der Praxis kennt, der weiß auch, dass hier oft sehr schluderig gearbeitet wird oder aber die falschen Kennzeichnungsmittel verwendet werden.
In vielen Bereichen sollen bestimmte Produkte oder Produktionsartikel nur für einen kurzen Zeitraum etikettiert und gekennzeichnet werden. Aus diesem Grund ist es notwendig, Etiketten zu verwenden, die eine temporäre Kennzeichnung ermöglichen und sich rückstandslos und ohne Mühe wieder entfernen lassen.

Etikettierung und Kennzeichnung im Praxisalltag

Schlechtes Beispiel für Kennzeichnungsdurchführung ohne wasserlösliche Etiketten
Massenhaft Etiketten aufgeklebt und nicht abgelöst
Was kann man da nicht alles für abenteuerliche Dinge zur Kennzeichnung finden: Markierungen auf Frischhaltefolie mit Edding, Klebezettel die beim kleinsten Windstoß verloren gehen, Kladdepapier zurechtgeschnitten und mit Klebeband fixiert, vorbereitete selbstgedruckte und willkürlich geschnittene Formulare etc. Die Liste ist erschreckend lang… Bringt das denn alles etwas? Klar, für denjenigen der mit einer einfachen, schnell abgehandelten und improvisierten Kennzeichnung zufrieden ist, wird das kurzfristig ausreichend sein. Aber mit Sicherheit nicht professionell und auch nicht zuverlässig im Sinne der haltbaren Kennzeichnung und langfristig guten Lösung.

 

 

Vorgefertigte Etiketten und Aufkleber zur professionellen Kennzeichnung

Nicht abgelöstes Etikett, da nicht wasserlöslich
Eine weitere Möglichkeit bieten dann schon vorgefertigte Etiketten oder Aufkleber, die je nach Abteilung mit den nötigen Informationen versehen sind. Bspw. für bestimmte Kundengruppen, Allergikergruppen, Rezepturen, Liefertouren, Temperatur- und Zubereitungsvarianten oder internen Outlets und Datumsvorgaben zum Herstellungs- oder Verbrauchszeitpunkt etc. Die herkömmlichen Aufkleber, Etiketten und Hygienelabel haben aber einen gewaltigen Nachteil, obwohl sie perfekt kennzeichnen und wunderbar kleben: sie lassen sich nur mühsam oder gar nicht mehr entfernen.

 

 

Wasserlösliche Etiketten wurden entwickelt, um die optimale Kennzeichnung zu gewährleisten

Möglichkeiten im Standardsortiment der wasserlöslichen Etiketten
Möglichkeiten des Standardsortiments wasserlöslicher Etiketten

Also wurde hier experimentiert und getüftelt, bis das optimale Kennzeichnungsetikett gefunden wurde. Um den professionellen Anforderungen gerecht zu werden, wurden wasserlösliche Etiketten und Hygieneaufkleber entwickelt. Der Vorteil der sich im Wasser auflösenden Etiketten – werden sie nicht mehr benötigt, lassen sie sich ganz leicht mit Wasser ab- und auflösen.
Das wasserlösliche Etikett wurde also geboren.
Ausgestattet mit hervorragender Klebekraft, Kennzeichnungsoptik und individuellem Informationsgehalt ist es für sämtliche Einsätze bestens gerüstet. Ob im Tiefkühler, dem Trockenlager, dem Kühlhaus, der Verkaufstheke, dem Rückstellprobenschrank oder auf der Lebensmittelverpackung für die Vorratshaltung oder dem Verkauf direkt – wasserlösliche Etiketten sind die optimalen Helfer in der professionellen Kennzeichnung. Selbst für wertvolles Equipment wie Thermoboxen, GN-Einsätzen und Gastro-Blechen sind sie nutzbar.
Warum? Ganz einfach, denn unter fließendem Wasser lassen sie sich einfach und ohne manuelle Arbeit entfernen. Selbst der Kleber geht vollständig ab.

Was bedeutet das in der Praxis für die wasserlösliche Kennzeichnung?

Keine eingebrannten Kleberrückstände mehr auf Behältern, Transportbehältnissen und teurem Equipment dank hervorragender Ablöseeigenschaften. Weder Material- noch Klebstoffreste auf dem Untergrund. Keine hässlichen Alt-Etiketten auf Lebensmittelbehälter, die ständig neu überklebt werden. Keine verstopften Siebe in der Spülmaschine mehr und eine absolut saubere Entfernung der nicht mehr benötigten Etiketten. Super. Ein Hoch auf die Möglichkeiten der sich im Wasser auflösenden Kennzeichnung und Etikettierhelfer.
Schauen Sie sich dieses Video hier an:


Höchste Individualisierbarkeit der wasserlöslichen Etiketten

Allergenkennzeichnung mit wasserlöslichen Etiketten
Allergene wasserlöslich kennzeichnen
Jedes Etikett lässt sich nach Anspruch und Belieben individuell anpassen. Farbe, Schrift, Logo, Größe und vorgefertigte Informationen zum Ankreuzen oder Ausfüllen schaffen unendliche Möglichkeiten und die perfekte Kennzeichnung nach Ihren Ansprüchen. Wer diesen Service nicht benötigt, greift auf das bereits große Standardsortiment an verschiedenen wasserlöslichen Profi-Etiketten zurück. Die wasserlöslichen Etiketten erhalten Sie in verschiedenen Ausführungen, Größen und für Ihren speziellen Anwendungsbereich – ganz nach Ihren individuellen Anforderungen. Für alle ist gleichermaßen die sehr gute Lagerfähigkeit der Materialien gültig. Wichtige Vorteile sind zudem die 100% biologische Abbaubarkeit und das dieses Spezialpapier zur individuellen Beschriftung ganz nach den Erfordernissen des Betriebes gestaltet werden kann.

 

 

Perfektes Handling bei der Kennzeichnung

Die wasserlöslichen Etiketten bieten Ihnen zudem eine hervorragende Verarbeitungsqualität, Beschriftungsmöglichkeit und Anwendbarkeit. Dazu zählen eine zuverlässige Klebekraft, hohe Opazität und eine perfekte Bedruckbarkeit. Das Know-how und der Facettenreichtum im Bereich der wasserlöslichen Etiketten ist enorm groß, denn ständig kommen neue Anforderungen nach Aussehen, Design und Nutzbarkeit. Wer die Etiketten vor der Abgabe in den Reinigungsprozess nicht entfernt hat, muss sich keine Sorgen machen. Im Reinigungsprozess innerhalb der Spülküche bzw. der Spül- und Reinigungsbereiche werden die Etiketten in der Spülmaschine komplett aufgelöst und rückstandsfrei von Ihrem Behälter oder Ihrer Verpackung entfernt. Das perfekte Ergebnis gibt es hierbei selbst bei kürzesten Reinigungs- und Spülintervallen. Mitentscheidend sind je nach Nutzungsbereich und Größe der Etiketten auch der Verwirbelungsdruck und die Wärmezufuhr während dem Spülprozess. Eine mechanische Einwirkung wird nicht benötigt. Dadurch, dass sich das Etikett vollständig auflöst, entfällt auch das Reinigungen oder Austauschen der Filtersiebe aufgrund etwaiger bzw. vorher bekannter Verstopfungen.

Einsatzbereiche von wasserlöslichen Etiketten

Um allen Anforderungen gerecht werden zu können, gibt es wasserlösliche Etiketten in den verschiedensten Ausführungen. Sie sind beliebt in Großküche, im Catering, im Metzgerei und Bäckereibereich und allen sonstigen lebensmittelherstellenden Betriebsbereichen. Mögliche Einsatzbereiche für wasserlösliche Etiketten sind: Getränkebehälter Lebensmittelbehälter & Transportboxen Essensschalen Edelstahlbehälter wie GN-Einsätze, Backbleche, Töpfe, Schüsseln, Schalen Einweggeschirr zum Direktverkauf Mehrwegbehälter Bierfässer Getränkekisten Lebensmitteltransportbehälter wie Fleischkisten, Gemüsekisten, Fischkisten Kanister, Container, Tabletts Probenschalen, Teströhrchen Gefrierboxen und Gefrierbeuteln

Gestaltung von wasserlöslichen Etiketten und Labels

Die Gestaltungsmöglichkeiten von wasserlöslichen Etiketten sind wie bei allen Etikettenarten sehr vielseitig. So haben Sie die Auswahl zwischen Blankoetiketten, die Sie selbst beschriften und bedrucken können und bereits vorgedruckten Etiketten, die wir Ihnen nach Wunsch mit Ihrem Logo, Schriftzug, Kennzeichnungsinformationen versehen. Bleiben Sie flexibel, sicher in der optimalen Kennzeichnung und setzen Sie auf die Power der richtigen Kennzeichnung und Information durch wasserlösliche Etiketten

Sie haben Fragen?
Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular oder www.Hygiene-Netzwerk.de.

Donnerstag, 4. August 2016

Saubere und hygienische Kennzeichnung mit Etiketten und Produkt-Labeln könnte so einfach sein

Mit wasserlöslichen Etiketten wäre die Kennzeichnung sauberer und rückstandsfrei.
Mit wasserlöslichen Etiketten wäre das Ergebnis sauberer.
Einfach ja. Aber warum findet man immer wieder Lebensmittelbehälter, Transportboxen oder anderes Equipment mit überklebten Etiketten, die schon mehrere Einsatzzyklen hinter sich haben?
Sind die Mitarbeiter zu faul oder fehlt es einfach am passenden Etikett oder Hygienelabel, welches sich einfach und rückstandslos entfernen lässt? Zudem kommt häufig dazu, dass die einfachen Etiketten zur Kennzeichnung mit in die Spülmaschine wandern, dort entweder gar nicht oder nur zum Teil entfernt werden. Reste gelangen in die Auffangsiebe und verstopfen den Ablauf. Die verbleibenden Etiketten und Kleberückstände brennen sich auf der Oberfläche fest. Somit erhält man unsaubere und langfristig "versaute" Behälter.
Die Antwort und Lösung auf dieses Kennzeichnungsproblem ist ganz einfach: Nutzen Sie wasserlösliche Etiketten, die sich innerhalb von wenige Sekunden selbstständig ablösen und sich rückstandslos entfernen lassen. Somit bewahren Sie Ihr Equipment vor dauerhaften Verschmutzungen durch Kleberreste oder alten Etiketten. Diese Etiketten sind sogar tiefkühlgeeignet. Es gibt also keine Ausrede mehr, warum die Kennzeichnung so aussehen muss, wie es auf den Bilder gezeigt wird.
Sie haben Fragen dazu?
Gerne können Sie uns kontaktieren - wir stehen Ihnen mit Rat, Tat und dem nötigen Praxiswissen zur Seite.
Etikettenrückstände auf Behältern sind mit wasserlöslichen Aufklebern und Etiketten vermeidbar.
Unschön und nicht optimal. Etikettenrückstände sind vermeidbar.
Wasserlösliche Etiketten oder Hygiene- und Kennzeichnungslabel erhalten Sie in den verschiedensten Größen und Ausführungen. Sie können die Etiketten individuell auch Ihre Bedürfnisse anpassen lassen. Somit vereinfachen Sie die Produktions- und Kennzeichnungsabläufe in Ihrem Betrieb.