Dienstag, 26. Juli 2016

Kennzeichnung von Equipment ist mit wasserlöslichen Etiketten jederzeit ohne nervige Klebereste möglich

Wer kennt es nicht? Klebe- und Etikettenreste auf Thermoboxen, GN-Behältern oder sonstigem Equipment bleiben nach der nicht mehr benötigten Kennzeichnung übrig und lassen sich nur schwer entfernen. Viel schlimmer wird es noch, wenn diese Boxen bzw. das Equipment in die Spülmaschine gelangen und dann dort "festbacken".
Eine sinnvolle und saubere Kennzeichnung kann man auch anders haben. Großeartige Helfer dabei sind wasserlösliche Etiketten. Diese lösen sich unter fließendem Wasser innerhalb von Sekunden ab. Das Ergebnis: saubere und rückstandsloses Material. Übrigens können diese Etiketten auch individuell erstellt werden. Je nach Bedarf können bspw. die einzelnen Lager, Veranstaltungsoutlets, Inhalte, Gebindeeinheiten, Logos oder sonstige benötigte Inhalte standardisiert auf die Etiketten gedruckt werden. So macht die Kennzeichnung von Lebensmitteln in Transporboxen, Verkaufseinheiten oder benötigtes Equipment gleich mehr Sinn und lässt sich durch die Mitarbeiter einfach umsetzen. Was will man mehr?
Damit kann alles problemlos für den jeweiligen Bedarfsfall gekennzeichnet werden.
Sobald diese Kennzeichnung nicht mehr benötigt wird, einfach abwaschen... Hier sehen Sie ein Beispielvideo aus der gastronomischen Praxis.

Freitag, 1. Juli 2016

Impressum

Inhaltlich verantwortlich:

Hygiene-Netzwerk GmbH & Co KG
Eifelwerkstraße 1, D-54655 Malbergweich
Geschäftsführer: Johannes Krahwinkel
HRA Wittlich 41133, USt-IdNr: DE306067134
E-Mail: Johannes.Krahwinkel@Hygiene-Netzwerk.de
Tel: +49(0)6563-9669799, Fax: +49(0)2271-7921329
Tel.: 0800/788 788 1 (kostenfrei aus dem deutschen Festnetz)

vertreten durch
Hygiene-Netzwerk Verwaltungs- GmbH
Eifelwerkstraße 1, D-54655 Malbergweich
Geschäftsführer: Johannes Krahwinkel
HRB Wittlich 43465  |  Finanzamt Bitburg


Medienredaktion / Pressearbeit:
Johannes Krahwinkel
redaktion@hygiene-netzwerk.de